Presse

Home Veröffentlichungen / Noch ein guter Grund, auch bei kleinen Fällen nicht auf die Sicherheit einer SurgiGuide® zu verzichten

Veröffentlichungen

18 Jan 2012 - Noch ein guter Grund, auch bei kleinen Fällen nicht auf die Sicherheit einer SurgiGuide® zu verzichten


Dank einer geänderten Preisstruktur für SurgiGuide Bohrschablonen wird die navigierte Implantologie jetzt auch für Fälle mit einer geringeren Anzahl an Implantaten um bis zu 35 Prozent günstiger – selbstverständlich ohne Kompromisse bei der Qualität.

Die Kosten für die navigierte Chirurgie sind damit so bemessen, dass es hoffentlich bald allgemein üblich sein wird, auch bei kleineren Fällen die Sicherheit und den Komfort einer SurgiGuide Bohrschablone anzubieten, erläutert Wouter Polspoel, SurgiGuide-Produktmanager bei Materialise Dental. „Das ist sowohl für Chirurgen als auch für Patienten eine gute Nachricht.“

Zudem ist der Arbeitsablauf für kleine Fälle besonders einfach: Sie scannen Ihren Patienten, senden ein Gipsmodell und anschließend planen und bestellen Sie die SurgiGuide über SimPlant. Kein umständliches Verfahren, kein großer logistischer Aufwand und keine zwingende Notwendigkeit für eine Scanprothese.

So können Sie Ihren Patienten eine hochwertige Behandlung zu einem angemessenen und wettbewerbsfähigen Preis bieten. Zudem hilft die SurgiGuide Bohrschablone, die Dauer des Eingriffs wesentlich zu verkürzen. Das Verfahren ist sicherer und komfortabler, da dank der sorgfältigen Planung in SimPlant und der Umsetzung mit einer SurgiGuide beispielsweise problematische anatomische Strukturen von vornherein berücksichtig werden können. Operation und prothetische Versorgung sind damit präziser und vorhersehbarer. Auch die Kosten für das Dentallabor können erheblich verringert werden – selbst bei Fällen mit Sofortversorgung. Dank SurgiGuide kann in vielen Fällen auf das Aufklappen des Zahnfleisches verzichtet werden, wodurch sich die Genesungszeit des Patienten deutlich verkürzt.

Arzt und Patient können so auch die Kosten für die Behandlung gut kalkulieren. Da der Eingriff und die SurgiGuide bereits im Vorfeld geplant werden, verläuft die Operation zügig und unnötige Arbeiten des Dentallabors werden vermieden, ergänzt Wouter Polspoel. „So können die Patienten im wahrsten Sinne des Wortes nach der Operation mit einem Lächeln nach Hause gehen.“


Die neuen SurgiGuide-Preise gelten für alle Kunden in Europa außerhalb Großbritanniens.

Zurück