Presse

Home Veröffentlichungen / Die Immediate Smile® Brücke – CAD/CAM Restaurationen für Fälle mit Sofortbelastung

Veröffentlichungen

18 Jan 2012 - Die Immediate Smile® Brücke – CAD/CAM Restaurationen für Fälle mit Sofortbelastung


Bei der neuen Immediate Smile® Brücke ist der Name Programm. Das neuentwickelte Produkt von Materialise Dental unterstützt Implantologen dabei, modernste zahnmedizinische Verfahren in ihre Praxis zu integrieren und macht Eingriffe mit Sofortbelastung schneller, einfacher und vorhersehbarer. Die Immediate Smile Brücke erhöht außerdem den Patientenkomfort und reduziert gleichzeitig die Anzahl an Terminen.


Materialise Dental bietet durch die Verbindung von SimPlant® und SurgiGuide® mit der CAD/CAM-Technologie ("Computer-aided Design" und "Computer-aided Manufacturing"), einen vollständig digitalisierten Arbeitsablauf.


Vereinfachter, zeitsparender Arbeitsablauf mit einem vollständig digitalisierten Verfahren
Benötigt ein Patient für eine Versorgung mit Sofortbelastung eine provisorische Brücke, stellt der Behandler üblicherweise einen Abdruck oder ein Gipsmodell, und eine Bissregistrierung her. Dies wird an das Dentallabor verschickt und darauf basierend fertigt der Techniker eine Brücke an.

Ab sofort ist ein vollständig digitalisierter Arbeitsablauf für die schnelle und einfache Herstellung einer temporären Sofortversorgung möglich. In der SimPlant® Planung stehen bereits alle Informationen zur Verfügung, zusätzliche Vorbereitungen sind nicht erforderlich. Der Behandler muss nur vor dem geplanten Eingriff die Brücke zusammen mit der SurgiGuide Bohrschablone aus seiner SimPlant® Planung bestellen. Wahlweise kann die Brücke auch durch ein entsprechend ausgestattetes Dentallabor anhand der SimPlant®-Planungsdatei angefertigt werden.

"Mit SimPlant® haben wir die Möglichkeit, auch unsere ästhetisch anspruchsvollen Fälle sorgfältig zu versorgen: von der Diagnostik über das Implantat und die prothetischen Planung zur schablonengestützten Chirurgie und der CAD/CAM-Restauration" (Dr. Guido Schiroli und Uli Hauschild, Italien).

Provisorische Restaurationen vor dem Eingriff und ohne spezielle Komponenten
Brücke und SurgiGuide® werden vor dem geplanten OP Termin geliefert. So kann der Implantologe den Eingriff und das Einsetzen der Brücke an einem einzigen Termin vornehmen. Ein weiterer Vorteil ist die intuitive und schnelle Befestigung der verschraubten provisorischen Restauration. Zusätzliche teure oder spezielle Komponenten werden dabei nicht benötigt, der Behandler kann sein gewohntes Implantatsystem verwenden.


Verlässliche und planbare ästhetische Ergebnisse, auch bei Fällen mit Zahnextraktionen
Die Immediate Smile® Brücke ist auch für Fälle mit Zahnextraktionen geeignet. Sind noch natürliche Zähne vorhanden die entfernt werden sollen, können die Extraktionen mit SimPlant® simuliert werden. Die Brücke wird dann auf Basis der Implantatplanung und der natürlichen Zähne des Patienten gefertigt.

Mit der Immediate Smile® Brücke bietet Materialise Dental eine zeitsparende und patientenfreundliche Möglichkeit zur Behandlung von Fällen mit Sofortbelastung.

Contact

 

Zurück